Bardenhagen-Gruppe

Line Stop - Einsatzbereiche

Line Stop Line Stop

Erforderliche Arbeiten an Rohrleitungen erfordern oftmals den Stillstand ganzer Anlagen oder durch Rohre miteinander verbundener Anlagenteile. In der Vorbereitung von Arbeiten am Rohrleitungsverlauf müssen Rohre entleert und teilweise demontiert werden. Dadurch entstehen Produktionsausfälle beziehungsweise Versorgungsausfälle mit teuren wirtschaftlichen Folgen. Alternativ zur Stilllegung von Anlagen und der Versorgung lässt sich mit dem Line Stop Verfahren eine nur kurzfristige Unterbrechung des Transportes in Rohrleitungen erreichen. Dazu empfiehlt sich die Verbindung der Verfahren des Hot Tapping und des Line Stop.

Die Lösung

Wann immer Arbeiten an industriellen Rohrleitungen und kommunalen Versorgungsleitungen erforderlich sind, bietet das Line Stop Verfahren eine komfortable Möglichkeit der Vorbereitung solcher Arbeiten, ohne dass Rohrleitungen vollständig verschlossen und entleert werden müssen. Direkt im Arbeitsbereich lässt sich die Rohrleitung temporär verschließen und dann beispielsweise durch Einsatz eines Bypasses auch weiter betreiben. Damit werden langwierige Unterbrechungen im Rohrleitungsverlauf vermieden. In der Folge können Produktionsprozesse fortgeführt oder die Versorgung weiter gesichert werden, selbst dann, wenn die Arbeiten am Rohr längerfristig durchgeführt werden müssen.

Der Ablauf

Nach der Festlegung des Arbeitsaufwandes an Rohrleitungen im Zuge von Reparatur-, Wartungs- oder Veränderungsarbeiten wird der Rohrabschnitt bestimmt, der temporär verschlossen werden muss. Mit einer Hot Tapping Maschine wird das Rohr unter Betriebsdruck angebohrt und anschließend mit dem Line Stop Verfahren temporär verschlossen. Danach können Arbeiten am Rohr durchgeführt werden oder zum Weiterbetrieb der Rohrleitung während der laufenden Arbeiten ein Bypass gelegt werden.

Die Anwendungsbereiche

Line Stop lässt sich in vielen, vor allem industriellen Bereiche einsetzen. Besonders bei größeren Rohrquerschnitten wie beispielsweise an Pipelines zum Transport von Öl, Gas, Wasser oder Dampf aber auch an Rohrleitungen zum Transport solcher Medien wie Kraftstoffe oder anderer flüssiger oder gasförmiger Medien, beispielsweise in der chemischen oder petrochemischen Industrie, bietet Line Stop in Verbindung mit Hot Tap hervorragende Möglichkeiten, um die Reparatur, Wartung und Änderung an Rohrleitungen mit einer Fortsetzung der Produktion und Versorgung zu verbinden.

Mehr über die Vorzüge und den Ablauf des Verfahrens erfahren Sie bei den Spezialisten von Bardenhagen.

Pumpen Service

  • Pumpen Reparatur
  • Pumpen Ausrichtung mit Lasergeräten
  • Pumpen Werkstattservice
  • Pumpen Ersatzteilfertigung


Mehr Information...

Profi Leckabdichtung

  • Abdichtung von Flanschverbindungen
  • Abdichtung von Armaturen
  • Abdichtung von Rohrbögen
  • Abdichtung von Stopfbuchsen
  • Abdichtung im laufenden Betrieb


Mehr Information...

Wärmetauscher Service

  • Wärmetauscherrohre Prüfung
  • Wärmetauscherrohre Reparatur
  • Sleeving von Wärmetauscherrohren
  • Preferred Service Partner der EST Group


Mehr Information...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok